logo

Infos

zum digitalen Trommelkreis

Der erste digitale Trommelkreis

Für alle, die gerne elektronische Musik produzieren,
oder es schon immer mal probieren wollten.


Was ist der digitale Trommelkreis?

Der digitale Trommelkreis ist eine regelmäßige Veranstaltung zum Thema Musik mit dem Computer machen, und funktioniert so:

  • Jedes Mal gibt es als Vorgabe eine kurze "Challenge".
  • Das könnte z.B. ein bestimmtes Sample sein, das man verwenden muss – oder eine stilistische Vorgabe an die man sich halten muss – oder auch alles mögliche! Schau einfach ins Archiv, um dir Beispiele aus der Vergangenheit anzusehen.
  • Jede/r Teilnehmer/in hat einen gewissen Zeitrahmen (in der Regel 60/90/120 Minuten), um diese Vorgabe in einen kurzen Track zu verwandeln.
  • Dieser Beat muss nicht fertig oder poliert oder lang oder gut sein – Bei uns geht es darum zu experimentieren und Spaß zu haben.
  • Nach Ablauf der Frist sollte der Beat ins Archiv hochgeladen werden, wo er (auf Wunsch mit deinem Namen oder anonym) öffentlich zugänglich ist.
  • Am Schluss hören wir uns gemeinsam die Früchte unserer Arbeit an – entweder in Person oder online.

Wann und wo?

Vor der COVID-19 Krise fand der digitale Trommelkreis alle zwei Wochen, nämlich jeden zweiten Montag um 19:00 Uhr, in der Klangwerkstatt Graz statt.

Mittlerweile sind wir auf ein Onlineformat umgestiegen und veranstalten jeden Montag um 20:00 Uhr eine Session! Seitdem freuen wir uns auch sehr über Zuwachs von außerhalb Graz.

Wenn irgendwann mal der Zeitpunkt angekommen ist, wo wir wieder in die Normalität zurückkehren, streben wir ein Hybridkonzept an. Also zum Beispiel alle 14 Tage in Person; alle 14 Tage online.

Wie kann ich mitmachen?

Ganz einfach! Schreib eine Mail an mitmachen [at] trommelkreis [dot] club, um weitere Infos zu erfahren. Derzeit werden alle unmittelbaren Informationen über eine WhatsApp Gruppe vermittelt. Die Challenges und das Uploadformular findet ihr unter Mitmachen.

Ich bin gar nicht so gut im Musik machen. Kann ich trotzdem mitmachen?

Ja, klar! Es geht hier ums gemeinsame Lernen und Spaßhaben. Die meisten Challenges sind so ausgelegt, dass du dafür gar kein fortgeschrittenes Wissen in Produktion oder Musiktheorie brauchst.

Der digitale Trommelkreis ist kein Wettbewerb!

Wir sind eine no-judge-Zone. Wie gut oder professionell dein Track am Schluss klingt, tut nichts zur Sache.

Es reicht wenn du ein Programm installiert hast, mit dem du Musik machen kannst und das du grundsätzlich bedienen kannst, und motivert bist.


Für die, die's interessiert:

Diese Webseite basiert auf dem Django Framework.
Der Quellcode ist Open-Source lizensiert und auf GitHub verfügbar.